Vincent will meer

Inhaltsverzeichnis

76410bbfa0ad88c14cf211d41c22a11e

Originaltitel: Vincent will meer
Regisseur: Ralf Huettner
Land: Deutschland
Jahr: 2010
Länge: ca. 90 min
FSK: 0
Beschreibung: Der frühe Tod seiner Mutter hat Vincent (Florian David Fitz) schwer mitgenommen. Sein Vater (Heino Ferch), ein windiger Lokalpolitiker, bietet keinen Trost. Er hält Vincent, der am Tourette-Syndrom leidet, für einen kläglichen Versager, der ihm und seiner Karriere nur im Weg steht.
Ganz besonders wenig Verständnis hat sein Vater dafür, dass Vincent den letzten Wunsch seiner Mutter erfüllen will, indem er ihre Asche in Italien ins Meer streut. Stattdessen verfrachtet er ihn in ein Therapiezentrum, wo Vincent auf die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth) und den Zwangsneurotiker Alexander (Johannes Allmayer) trifft. Als Marie nach einem Streit mit der Therapeutin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) mit deren Auto flüchten will, nutzt Vincent die Gelegenheit.
Gemeinsam wollen sie nach Italien fahren. Alexander, der die Flucht verraten will, wird kurzerhand mit eingesackt. Als Vincents Vater von der Flucht erfährt, wird er fuchsteufelswild. Schließlich ist gerade Wahlkampf, da käme ein Skandal äußerst ungelegen. Er nimmt - mit Dr. Rose im Schlepptau - die Verfolgung auf...
(Quelle: Online-Filmdatenbank, http://www.ofdb.de)
Handicap: Psychisches Handicap
Spezifikation: Tourette-Syndrom, Magersucht, Zwangsneurose
Bild:

Inhaltsverzeichnis